Malen im Künstlerhaus

 

 

"Kunst am Sonntag"

 

findet immer an einem Sonntag statt

von 11 bis 16 Uhr.

 

 

Termine siehe unten

 

     Wo?      Im Künstlerhaus von GröbenArt e. V., Sandbergstraße 46 in Puchheim

                      (mit dem Auto oder auch Radl nur weinge Minuten entfernt                             

                       vom Kino Gröbenzell)

 

    Inhalt:  Jeder dieser Sonntage besteht aus 2 Teilen:

 

Im ersten Teil lernen Sie jeweils einen bekannten Künstler oder eine Künstlerin kennen

und erfahren Interessantes über Leben und Werk.

Wir betrachten einige der Arbeiten dieser Künstler und erkennen die ganz einge Malweise.

 

Nach einer gemeinsamen Brotzeit werden Sie im zweiten Teil selbst aktiv:

Malen im Künstlerhaus (bei schönem Wetter auch im Garten) am Tisch, an der Staffelei (sind vorhanden) oder auch am Boden - ganz nach Ihren Vorlieben.

Sie können sich durch die gesehenen Bilder und Techniken inspirieren lassen

oder ganz eigene Bild-Ideen verwirklichen.

Anregungen und Unterstützung durch die Kursleiterin.

 

Zeit: 11 bis 16 Uhr

Kosten: 35 €

 

                                      Anfänger und Fortgeschrittene sind herzlich willkommen.

 

 

Bringen

Sie

bitte mit:

Acrylfarben, Haar- und Borstenpinsel in verschiedenen Stärken,        als Bildträger: stärkere Papiere (Malblock) oder auch Kartons, gut geeignet ist auch starkes Packpapier, Leinwand - wenn Sie möchten - vorhandene Stifte, Kreiden u. a. Pappteller als Palette...

Weiteres Nützliches: Folie o. ä. zum Unterlegen, Malerkrepp, Schere

und

bitte eine Brotzeit und Getränke für die gemeinsame Mittagspause.

 

Wer keine Acrylfarben und Pinsel hat, kann diese gegen eine geringe Gebühr ausleihen.

 


 

 

Aktuelle Termine:  

 

 

Sonntag, 10. November 2019    Ottilie Reylaender

 

 

Ich war vor kurzem in Bremen und Worpswede und habe eine - für mich - neue Künstlerin  entdeckt: Ottilie Reylaender. Mit knapp 16 Jahren kam sie aus Schleswig-Holstein zur Ausbildung nach Worpswede, um bei Fritz Mackensen Unterricht zu nehmen. Auch sie gehört zu den Wegbereiterinnen der Moderne in Deutschland. Sie ist weniger bekannt (noch), jedoch nicht weniger interessant !

 

So lade ich herzich ein, diese interessante Malerin kennen zu lernen.

 

 

 

 Sonntag, 15. Dez. 2019      „Winter-Bilder – Faszination farbiges Weiß“

 

 Wir betrachten Winterbilder und Kunstwerke mit viel Weiß

 aus verschieden Epochen.                                       

 Danach entscheiden Sie, ob Sie abstrakt oder gegenständlich malen –                     auf jeden Fall wird uns die  Farbigkeit des Weiß begeistern!

 

 

 

                                                    Anfänger und Fortgeschrittene sind herzlich willkommen!

                

 

 

Anmeldung unter 08142 / 504648 oder info@michaela-friedrich.de